Wie Sie die SEO Ihrer Website nach einem Redesign aufrechterhalten

SEO nach Website Redesign

Wenn Sie an einer Website-Neugestaltung arbeiten, müssen Sie sich überlegen, wie Sie SEO-Rankings und Domain-Autorität vor, nach und während des Prozesses aufrechterhalten können. Bei der Erstellung eines neuen Website-Designs ist die Ästhetik der Website nicht das Einzige, worüber Sie sich Gedanken machen müssen. Während dieses Prozesses müssen Sie sich Zeit nehmen, um Ihr SEO nicht nur zu erhalten, sondern auch nach Möglichkeiten zu suchen, es zu verbessern. Viele Unternehmen machen oft den tragischen Fehler zu glauben, dass eine Website-Neugestaltung keine Auswirkungen auf die SEO hat, aber das tut sie absolut. Wenn Sie nicht sorgfältig vorgehen, könnten Sie alle Ihre bisherigen SEO-Bemühungen zunichte machen. Es gibt sowohl technische als auch nicht-technische Bereiche, die bei größeren Webdesign- und Entwicklungsaktivitäten zu berücksichtigen sind.

Sie müssen spezifische Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass Sie Ihre SEO-Qualität nicht beeinträchtigen, wenn Sie von Ihrer alten Website auf die neue Website umsteigen. In diesem Beitrag erfahren Sie mehr über die Best Practices der SEO-Neugestaltung und wie Sie sicherstellen können, dass Sie den SEO-Wert nicht verlieren.

SEO Website-Neugestaltung – Kernbereiche, die zu berücksichtigen sind

Bei der Neugestaltung Ihrer Website sind drei Hauptbereiche zu berücksichtigen, um Ihre SEO-Rankings aufrechtzuerhalten:

  • Was funktioniert mit Ihren aktuellen SEO-Bemühungen?
  • Gemeinsame Herausforderungen, die bei einer Neugestaltung auftreten können
  • Änderungen, die mit der neuen Website einhergehen werden

Wenn Sie sich auf diese drei Bereiche konzentrieren, werden Sie in der Lage sein, Ihre SEO-Schwächen zu erkennen, damit Sie diese Bereiche verbessern können. Sie sollten nicht nur Ihr Ranking aufrechterhalten, sondern auch daran arbeiten, es zu verbessern.

Wie Sie Ihre SEO überwachen & wie Sie erkennen, was funktioniert

Schlüsselwort-Verfolgung

Wenn Sie derzeit Ihre Rankings überwachen und Kampagnen zu diesen Schlüsselwörtern durchführen, dann sollten Sie über umfangreiche Daten verfügen, die Sie analysieren können. Sie sollten insbesondere Folgendes wissen: die Schlüsselwörter, nach denen Sie ein Ranking durchführen, die Zuordnung für jedes Schlüsselwort, die genaue Platzierung in den Rankings und die Seiten, die den höchsten organischen Traffic bringen.

Allgemeine Herausforderungen mit SEO bei der Neugestaltung einer Website

Wenn Sie an der Neugestaltung einer Website arbeiten, gibt es viele Probleme, die auftauchen können, wenn Sie sich auf das Rebranding, die Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit und die Aktualisierung des Backends konzentrieren. Dies ist eine Liste von Bereichen, die Probleme verursachen könnten:

  • Inhalte, die entfernt werden
  • Inhalt, der sich ändert
  • Der Inhalt kann auf der Grundlage der Navigation oder der Sitemap der neuen Website verschoben werden.
  • URLs können sich ändern
  • Änderungen bei der Optimierung auf Seitenebene
  • Hinzufügen neuer Inhalte, neuer Abschnitte, neuer Technologie und neuer Funktionen
  • Neue technische Fragen
  • Bearbeitung der internen Link-Struktur
  • Änderungen der Domäne oder Subdomäne
  • Protokoll-Änderungen

All diese Bereiche können sich bei einer Neugestaltung auf die SEO auswirken. Bei so vielen möglichen Herausforderungen kann es schwierig sein, genau zu erkennen, was genau angegangen werden muss. Eine der größten Herausforderungen wäre eine Domänenänderung. Die anderen Bereiche sind ebenfalls wichtig, und je mehr Änderungen Sie haben, desto komplexer wird die Aufrechterhaltung der SEO.

Wie Sie Ihre Website neu gestalten und keine SEO-Rankings verlieren Checkliste

Bevor Sie mit Ihrem Redesign beginnen, ist es entscheidend, die besten Praktiken zu verstehen, die es Ihnen ermöglichen, Ihre SEO-Rankings zu erhalten. Berücksichtigen Sie diese Redesign-Parameter, bevor Sie beginnen:

Führen Sie ein SEO-Audit auf Ihrer aktuellen Website durch

SEO-Audit

Sie sollten damit beginnen, ein SEO-Audit Ihrer Website durchzuführen und alle Schlüsselwörter zu verstehen, für die Sie ein Ranking anstreben und welche Seiten damit verbunden sind. Über die Weiterleitungen hinaus sollten Sie sich auch um die Seiten und die spezifische On-Page-Optimierung kümmern, die vom Entwickler zur Live-Site gehen. Sollte Ihre Website viele dynamische Inhalte haben, ist dies besonders hilfreich.

Die Bedeutung von historischen Webcrawls

Das Speichern von Crawl-Daten von der alten Website ist eine gute Idee. Sie können ein Werkzeug wie Screaming Frog verwenden, um den alten Site Crawl zu laden und zu analysieren. Wenn etwas verschwindet, verwenden Sie web.archive.org, um die alte Struktur und den alten Inhalt anzuzeigen.

On-Page-Optimierungen

Wenn Sie Ihre alte Website crawlen, können Sie alle wichtigen Elemente auf der Seite exportieren, einschließlich Meta-Titel, Meta-Beschreibungen, Alt-Tags und Überschriften. Auch hier gilt: Wenn sie gut funktioniert, versuchen Sie, sie nicht allzu sehr zu ändern, es sei denn, es gab wesentliche Änderungen an den Produkten oder Dienstleistungen Ihres Unternehmens. Sie sollten sich auch Gedanken über Seiten und spezifische On-Page-Optimierung machen, die von der Entwicklung bis zur Live-Site gehen. Sollte Ihre Website viele dynamische Inhalte haben, ist dies besonders hilfreich.

Einrichten von 301- und 302-Weiterleitungen

Sie müssen in erster Linie alte URLs auf neue umleiten. Wenn Sie größere Änderungen an der Permalink-Struktur vornehmen, benötigen Sie eine Tabelle mit allen erforderlichen Umleitungen. Sobald Sie die neue Site live geschaltet haben, durchsuchen Sie die alte Liste der URLs, um sicherzustellen, dass alles so umgeleitet wird, wie es sollte.

Wann Sie 301-Weiterleitungen verwenden sollten

Ein 301-Redirect ist eine permanente Umleitung von einer URL zu einer anderen. Diese Umleitung erfolgt für Website-Besucher und Suchmaschinen. In vielen FÃ?llen kann eine 301-Umleitung fÃ?r SEO besser sein als eine temporÃ?re, da sie auch die eingehenden Links Ã?bermittelt, etwa 90 bis 99% des Link-Equity. In den meisten Fällen ist dies die bevorzugte Methode zur Implementierung von Weiterleitungen auf Ihrer neuen Website.

Einrichten von 302 Umleitungen

Eine 302-Umleitung ist temporär und leitet Benutzer und Suchmaschinen für kurze Zeit bis zu ihrer Entfernung auf die gewünschte Seite um. Da sie temporär ist, sollten Sie sie während der Aktualisierung einer Webseite verwenden, damit die Benutzer eine nahtlose Erfahrung machen können. Viele 302 Weiterleitungen können Ihrem SEO tatsächlich schaden, seien Sie also vorsichtig, wenn Sie sie verwenden.

Wie man die Seitenstruktur während eines Redesigns beibehält

Die Seitenstruktur hat viel mit Ihrem SEO-Ranking zu tun. Das liegt daran, dass sie eine gute Benutzererfahrung gewährleistet, da sie Dinge, nach denen sie suchen, mit weniger Arbeit finden können. Je attraktiver Ihre Seite für die Benutzer ist, desto attraktiver ist sie für die Suchmaschinen. Wenn Ihre Website schlechte Klickraten und eine geringe Verweildauer hat, wird sie von den Suchmaschinen schlecht platziert.

Wenn Sie eine Seite hinzufügen, bleiben Sie bei der gleichen Struktur. Sie können zum Beispiel websitename.com/solutions/solution1 haben. Wenn Sie eine weitere Lösung hinzufügen, behalten Sie diese unter der übergeordneten Seite solutions.

Es gibt wirklich keinen Grund, Ihre derzeitige Seitenstruktur aufzugeben und etwas völlig Neues zu erstellen, es sei denn, Ihr Unternehmen hat sein Angebot geändert.

Denken Sie daran, die XML-Sitemap zu aktualisieren.

Aktualisieren Sie Ihre XML-Sitemap und übermitteln Sie sie an Suchmaschinen. Ihre 301s, Seitenstruktur, Navigation und XML-Sitemap sollten alle konsistent sein und die neue Site-Struktur anzeigen.

Überprüfen und aktualisieren Sie die Backlinks Ihrer Website

Backlinks sind entscheidend für die Verbesserung Ihrer SEO-Position. Überprüfen Sie alle Backlinks, die auf Ihre Website verweisen, und wenn Sie feststellen, dass diese auf Seiten verweisen, die Sie entfernen oder ändern, dann bemühen Sie sich, diese Websites zu kontaktieren, um die Backlinks zu aktualisieren. Sie können auch Weiterleitungen erstellen, wenn dies aufgrund der Menge nicht möglich ist.

Interne Link-Struktur

Seien Sie sich der Änderungen, die Sie an der internen Linkstruktur vornehmen, sehr bewusst. Auch hier können Crawl-Daten eine Hilfe sein. Wenn Sie Änderungen an vielen URLs vornehmen, haben Sie defekte Links in Ihrem Inhalt, so dass Sie ein Audit durchführen müssen. Es gibt Plug-Ins, die dies erleichtern können, da Sie keines davon löschen möchten, da dies negative Auswirkungen haben könnte.

Hochwertigen SEO-Inhalt bewahren

Wenn Sie Inhalte auf Seiten haben, die gut funktionieren, dann lassen Sie sie so, wie sie sind. Minimieren Sie alle Änderungen an hochrangigen Inhalten. Die Beibehaltung der Bild- und Video-SEO ist ebenfalls ein sehr wichtiger Schritt, den Sie bei der Neugestaltung Ihrer Website beachten sollten. Wenn Sie diese Inhalte auf die neue Website übertragen, achten Sie darauf, dass alle Metadaten und Dateinamen unverändert bleiben.

Verwenden Sie die Google-Suchkonsole zur Überprüfung Ihrer Website

Google-Suchkonsole

Hier finden Sie Diagnoseinformationen direkt von Google. Sie können auch 301s und 404s verfolgen, um sicherzustellen, dass Sie alles richtig gemacht haben. Sehen Sie sich die Registerkarte Suchverkehr > Suchanalyse an. Dort finden Sie eine Menge großartiger Informationen über Klicks, Impressionen, Klickrate und durchschnittliche Position.

Überwachen Sie Ihre Rankings und den organischen Traffic

Bei einer Neugestaltung der Website ist mit einer gewissen Fluktuation zu rechnen. Sie sollten eine Master-Schlüsselworttabelle erstellen, die enthält, wo Sie jeden Monat für jedes Schlüsselwort rangieren und auf welche Seite dieses Schlüsselwort abgebildet wird. Es ist unmöglich, jedes Schlüsselwort für Ihre Website nachzuverfolgen, daher sollten Sie auch im Auge behalten, welche Seiten hohe organische Verweise auf Besucher haben.

Testen, erneut testen – Technische Site-Audits und mehr

Gehen Sie niemals davon aus, dass die Live-Site die gleiche Leistung erbringt wie die Dev-Site. Sie haben wahrscheinlich viel Zeit und Ressourcen in das Testen investiert, aber die Dinge können sich in der realen Welt ändern. Sie können ein technisches Site-Audit-Tool wie Moz, Ahrefs oder DeepCrawl verwenden, das Ihnen einen Einblick in technische Fragen geben sollte.

Ziehen Sie außerdem in Betracht, die Website über ein mobilfunkfreundliches Testtool laufen zu lassen, um zu sehen, wie sie sich verhält. Überprüfen Sie auch die Geschwindigkeit jeder Seite mit einem Tool zur Überprüfung der Seitengeschwindigkeit. Vergessen Sie schließlich nicht das Schema-Markup auf der Website.

Wie man diese SEO-Website-Redesign-Fehler vermeidet

Nachdem wir nun alles abgedeckt haben, was Sie tun sollten, hier ist eine Warnung, um Fehler zu vermeiden, die Sie Ihre SEO-Rankings kosten könnten.

Fangen Sie beim Inhalt nicht bei Null an: Wenn Sie Inhalte haben, die eine Rangliste darstellen, geben Sie diese nicht auf. Inhalte, die nicht auf die neue Website verschoben werden, können Sie in den Rankings kosten.

Vergessen Sie nicht die Umleitungen: Wenn Besucher die Fehlermeldung “Seite nicht gefunden” erhalten, bedeutet dies, dass Seiten aus dem Google-Index herausgefallen sind.

Vergessen Sie nicht die interne Verlinkung; dies nicht auf die neue Website zu übertragen, ist ein Fehler, den es zu vermeiden gilt.

Vergessen Sie nicht, ausgehende Links bei Bedarf zu aktualisieren.

Übersehen Sie nicht Seiten, die hohe Rankings und mehrere Backlinks haben. Sie können Ahrefs verwenden, um diese zu finden und zu erhalten oder zu übertragen.

Die Neugestaltung einer Website ist eine Maßnahme, die die meisten Unternehmen im Zuge der Entwicklung einer Marke ergreifen sollten. Sie sollten diese bewährten Verfahren befolgen, um die SEO-Rankings nach einer Website-Neugestaltung aufrechtzuerhalten. Sie möchten nicht neu anfangen müssen, als hätte Ihre Website nie existiert. Befolgen Sie diese umfassende Checkliste, damit nichts ausgelassen wird.

Wenn Sie Fragen zur Beibehaltung der hart verdienten SEO-Rankings nach einer Website-Neugestaltung haben, dann zögern Sie nicht, sich mit Fragen an uns zu wenden oder uns bei der Planung Ihrer neuen Website zu unterstützen.

teamwork auf augenhöhe.
Wir freuen uns auf dich!
Wir freuen uns schon auf dich!